Antike Möbel als Unikat

Exklusivität ist ein Mehrwert - dies gilt nicht nur für Autos, Mode oder Schmuck, sondern auch für das heimische Mobiliar

Ein hochwertiger Tisch, Kommode oder Schrank aus edlem Massivholz oder aus massivem Korpus mit Funier ist von hoher Qualität und wertet auch als Blickfang (Hingucker respektive Eyecatcher) jeden Wohnbereich ungemein auf. Ein großes Plus von antiken Möbeln ist ihr natürliches, facettenreiches Erscheinungsbild. Nicht nur die Maserung variiert von Möbelstück zu Möbelstück. Auch die Farbpalette reicht von heller Eiche über naturbelassener Kiefer oder Lärche bis hin zu hellrotem oder rotbraunem Kirschbaum. Dadurch ist jedes antike Möbel ein Unikat und verleiht den eigenen vier Wänden eine individuelle Note.


Kleider machen Leute - antike Möbel auch.

Wie ein guter Anzug zeugt auch gutes Mobiliar von Geschmack und Stil. Sowohl beim Anzug als auch bei alten Möbeln ist das Material entscheidend. Antike Möbel bestehen überwiegend aus hochwertigem und nachhaltigem Vollholz, wodurch sie besonders robust und langlebig sind. Problemlos überstehen sie durch ihe gute durchdachte Aufbauweise auch Umzüge. Schäden entstehen meist durch Transporte bei dem das Möbelstück nicht ausreichend schützend verpackt wird. Mit ihrem zeitlosen Flair sind sie stets modern und verleihen den eigenen Räumlichkeiten eine gemütliche Wohnatmosphäre.

Bei der Herstellung antiker Möbeln
bediente sich man an mehr als ein Dutzend Holzarten, wobei jede davon besondere Eigenschaften besaß. Somit hatte man im posiviten Sinne die Qual der Wahl - zur Auswahl standen heimische und zeitlose Klassiker wie Kiefer, Fichte, Lärche, Buche, Esche, Erle und Eiche bei den Nadel- und Laubbäumen sowie Birn-, Kirsch- und Nussbaum bei den Obsthölzern. Wer es exotisch mag, der kann beispielsweise auf das beliebte Mahagoniholz zurückgreifen.

Bei der Einrichtung des Wohnbereiches ist es entscheiden, das die Möbel und die restliche Umgebung ein optisches Gesamtkunstwerk bilden - In Räumen mit einem dunklen Bodenbelag, egal ob Parkett, Fliesen oder Teppich, passen Möbel aus hellen Hölzern wie Kiefer, Lärche, Esche und Eiche. Umgekehrt gilt bei hellen Böden - hier kommen Möbel aus dunklen Holztönen wie Kirsch-, Nussbaum oder Mahagoni ideal zur Geltung.

Zurück